Der Verband
      Geschichte
      Mitglied werden
      Impressum
      Startseite
Programm
     Führungen
     Reisen
Nützliches
      Pressematerial
      Links
      Videos
Archiv
      Archiv
Aktuell zum Lutherjahr 2017
    Kulturhistorische Reise zu den Stätten der Reformation
 
 

Umbruch und Aufbruch: Studienreise ins Kernland der Reformation (5 Tage) 

26. Juni bis 30. Juni 2017 

Waren Sie schon einmal auf der Wartburg oder sind durch Wittenberg geschlendert? Das 500jährige Jubiläum  der  Reformation  bietet Gelegenheit, diese kulturgeschichtlich spannenden Orte zu erkunden. Dort wurde nicht nur theologisch viel Neues angestoßen, sie sind auch Zeugen einer Zeit, die wichtige Weichen für die Zukunft gestellt hat: Die Übersetzung der Bibel ins Deutsche, die Festigung einer deutschen Sprachkultur, die Nutzung neuer Techniken  wie  des  Buchdrucks  zur Verbreitung der reformatorischen Ideen und nicht zuletzt die betont wortbezogene protestantische Kirchenmusik, die in Heinrich Schütz und Johann Sebastian Bach ihre Höhepunkte findet - all dies sind Dinge, die wir gerne mit der deutschen Kultur verbinden. Der BVV hat eine Reise zusammengestellt, bei der all diese Aspekte zusammenspielen und wir die Reformationszeit als Nährboden für einen gewichtigen Teil der abendländischen Kultur erleben.

zum Reiseprogramm

Nächste Führung:
    Stadtteilspaziergang: Dorfkirche und Künstlervillen - Entlang der Maximiliansanlagen durch Bogenhausen
 
 

Führungen: Georg Reichlmayr, M.A.

Zur Prinzregentenzeit am Ende des 19. Jahrhunderts entstand am rechten Isarufer ein weitflächiges, repräsentatives Villenviertel, das bis heute das Bild von Bogenhausen prägt. Adressen berühmter Künstler wie die Villa Franz von Stucks, Rudolf Diesels oder Adolf von Hildebrands waren Mittelpunkte gesellschaftlichen Lebens, und König Ludwig II. plante in dieser reizvollen Lage ein gigantisches Opernhaus. Ausgangspunkt sind die kleine Kirche St. Georg, ehemals dörflicher Ursprung Bogenhausens, und der zugehörige Künstlerfriedhof. Der Spaziergang führt Sie entlang der Maximiliansanlagen bis zum Bayerischen Landtag.

Dienstag, 27. Juni 2017, 13.30 Uhr nur noch Warteliste

Treffpunkt: St. Georg, Bogenhausen, Bogenhausener Kirchplatz 1, Endpunkt: Max-Weber-Platz
Tram 18 Haltestelle Mauerkircherstr.

zum kompletten Programm

Die geheimnisvolle Schachtel
von Kim Märkl

Impressionen von der Veranstaltung des Bayerischen Volksbildungsverbandes e.V. vom 22.12.2012
Schloss Nymphenburg, München


Benediktbeurer Konzerte: Joseph Haydn - Die Schöpfung

Ausschnitt aus dem Konzert vom 23. September 2012 in der Basilika im Kloster Benediktbeuern.

Andechser Chorgemeinschaft
Mozart Chor Andechs
Münchner Behördenorchester

Leitung: Anton Ludwig Pfell

Katharina Preuß, Sopran
Eric Ander, Bass
Michael Wiland, Tenor


Weitere Videos finden Sie auf unserer neuen Video-Seite oder unserem Youtube-Kanal